Fahrschule Wrage
Unser Team
Unser Fuhrpark
Führerscheine
Mofa
Kl. AM
Kl. A1
Kl. A2
Kl. A
Kl. B
Kl. BE
"Kl." B96
Kl. C
Kl. CE
Kl. C1
Kl. C1E
Kl. L
Kl. T
Erste-Hilfe-Kurse
Fahren ab 17 (BF 17)
Theo
Fahren Lernen Max
Theorieunterricht
Unterricht Kl. A
Unterricht Kl. L, T
Unterricht Kl. C, CE
Theorie Prüfung
Filiale Barmstedt
Filiale Horst
Filiale Kiebitzreihe
Filiale Kl. Nordende
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Führerscheinklassen und ihre Anforderungen

 

Hier kannst Du Dir einen Überblick über die Führerscheinklassen verschaffen,

die wir in unserer Fahrschule ausbilden.

 

Solltest Du Fragen zur Anmeldung, zum Ausbildungsablauf oder in anderen Punkten zum Erwerb eines Führerscheins haben, helfen wir Dir gerne weiter.

 

Ruf direkt bei einem unserer Fahrlehrer an oder

erkundige Dich in den Filialen zu den jeweiligen Öffnungszeiten.

 

 

Hier eine Kurzübersicht über die einzelnen Führerscheinklassen und

die Mofa-Prüfbescheinigung:

 

Für die Mofa-Prüfbescheinigung ( max 25 km/h ) benötigen wir erst zur theoretischen Prüfung ein Passbild ( ohne Kopfbedeckung u. 35 x 45 mm / biometrisch ) und einen gültigen Personal- bzw Kinderausweis.

 

Für die Führerscheinklassen :

 

Motorrad :

- A ( "schwere" Krafträder )

- A2 ( bis 24 Jahren, 2 Jahre =  max 35 kW u. Leermasse max 0,2 kW/kg )

- A1 ( cc 125er u. max 11 kW u. Leermasse 0,1 kW/kg )

- AM ( max 45 km/h und cc 50 )

 

Pkw:

- B ( Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg und nicht mehr als 8 Sitzplätze außer 

  dem Führersitz )

- BE ( mit Anhänger )

- B96 (mit Anhänger z. G. von 4.250 kg)

 

Traktor:

- T ( landwirtschaftliche Zugmaschinen über 40 km/h bis 60 km/h )

- L ( landwirtschaftliche Zugmaschinen bis max 40 km/h )

 

benötigen wir in der Regel folgende Unterlagen:

 

- Personalausweis oder Kinderausweis

- ein Passbild (ohne Kopfbedeckung u. 35 x 45 mm / biometrisch)

- Erste-Hilfe-Schein 9UE (Original )

- Sehtest vom Optiker

 

Führerschein ab 17 Jahren ( BF 17 ) :

- beidseitige Kopie des Personalausweises und des Führerscheins der

Begleitperson(en)

 

Solltest Du bereits einen Führerschein besitzen entfällt die Abgabe des Erste-Hilfe-Scheins.

Innerhalb von zwei Jahren nach Erhalt der ersten Fahrerlaubnis wird kein neuer Sehtest benötigt.

Auf der Rückseite des Passbildes bitten wir den Vor- und Nachnamen, sowie das Geburtsdatum zu vermerken.

 

Für die Führerscheinklassen :

 

Lkw:

- C ( Gesamtmasse über 3.500 kg u. nicht mehr als 8 Sitzplätze außer dem Führersitz )

- CE ( Fahrzeuge aus der Kl. C mit Anhängern über 750 kg )

 

benötigen wir in der Regel folgende Unterlagen:

 

- Personalausweis oder Kinderausweis

- ein Passbild ( ohne Kopfbedeckung u. 35 x 45 mm / biometrisch )

- Erste-Hilfe-Schein 9UE (Original )

- augenärztliches Gutachten und ärztliches Zeugnis

 

Sollte bereits bei einem vorherigen Führerschein der Erste-Hilfe-Schein von über 16 Stunden vorgelegen haben, ist eine erneute Abgabe nicht mehr erforderlich.

Top
Ein guter Weg zum Führerschein